Tara Einweihung

Besuch des Ehrwürdigen Yangsi Rinpoche

 Ehrwürdiger Yangsi Rinpoche

Der Ehrwürdige Yangsi Rinpoche wird am 16. und 17. Juni erstmals das Tara Mandala besuchen. 

Dieser Besuch steht unter einem besonderen Vorzeichen, denn Yangsi Rinpoche wird eine Grüne Tara Einweihung geben,
der sich zwei Tage ausführliche Praxis anschließen.

Yangsi Rinpoche wurde als die Reinkarnation von Geshe Ngawang Gendun, einem bekannten Gelehrten und Praktizierenden aus Westtibet, anerkannt. Rinpoche hat für mehr als 25 Jahre die traditionelle monastische Schule in Nepal und Indien durchlaufen und war bis zu seinem 35. Lebensjahr Mönch.

Unser Dharmalehrer Dieter Kratzer kennt Rinpoche bereits seit dessen ersten Jahren im Kopan Kloster, wo er als junger Mönch lebte. Während seiner Ausbildung im Kloster bekam er Englischunterricht von Dieter. Rinpoche bezeichnete seinen Besuch als „repaying kindness“ - er möchte die Dankbarkeit dafür zum Ausdruck bringen,  von Dieter in die englische Sprache eingeführt zu werden.

Aus dem speziellen Wunsch heraus, westlichen Schülern von Nutzen zu sein, machte er viele Reisen durch Amerika und Europa, um den Buddhadharma den Menschen dort zu lehren. Er war fünf Jahre Lehrer am Deer Park Buddhist Center in Madison und ist derzeit spiritueller Direktor vom Ganden Shedrup Ling Buddhist Center in San Juan, Puerto Rico sowie von der Dharma Friendship Foundation, Seattle, Washington, außerdem leitet er das Maitripa Institut in Portland, das er 2005 gründete.

Sein Besuch im Tara Mandala bedeutet eine hohe Auszeichnung für uns und wir sind sehr glücklich über die Chance von solch einem bedeutenden Lehrer den Dharma vermittelt zu bekommen.

Einweihung und Praxis auf Englisch mit deutscher Übersetzung.

Samstag, 16.06. & Sonntag 17.06.2018 jeweils 10.00 - 18:00 Uhr

Orga-Gebühr für beide Tage: 80.- Euro
(inkl. Mittagessen, Tee, Kaffee)

DANA für den Lehrer auf freiwilliger Spendenbasis