Tara Einweihung

Einführung in Meditation und Grundlagen des Buddhismus

- Grundkurs- 

Meditieren? Aber wie? ...und warum? Abschalten? Zu sich kommen? Neues erleben?

Was ist eigentlich Meditation? Bedeutet es abschalten, entspannen, ruhig werden? Oder geht es da um mehr? Meditation ist die Bezeichnung für einen Prozess des Gewahrwerdens der inneren Qualitäten und ein Weg zur inneren Erkenntnis. Er zeigt uns auf, wie wir heilsame Eigenschaften entdecken und kultivieren können, um somit die Grundlagen für dauerhaftes Glück zu schaffen.

Die buddhistische Tradition besteht seit über 2500 Jahren und hat sich nicht nur in Asien bewährt, sondern übt auch immer mehr Einfluss auf die westliche Welt aus.
In diesem Kurs erhalten wir einen Überblick über die buddhistische Philosophie, die Prinzipien der tibetischen Mahayana-Tradition und bekommen konkrete Anleitung und Hilfestellung für die eigene Meditationspraxis.

- Einführung in stille, geführte und analytische Meditation. 
- Antworten Buddhas auf die großen Fragen des Daseins.
- Was ist die Natur unseres Geistes?
- Wie bestimmen Emotionen unser Leben?
- Vertiefung des Gelernten durch Meditation.
- Entwicklung der Unterscheidungskraft von hinderlichen und hilfreichen Eigenschaften

Wenn wir meditieren, lernen wir wie der Geist funktioniert und wie wir hinderliche von hilfreichen Eigenschaften unterscheiden können. In anderen Worten: wir werden uns bewusst wie wir ticken! Dies hilft vor allem im Alltag und ermöglicht uns, schwierige Situation zu meistern. Zudem führt die Meditationspraxis dazu, dass wir uns besser kennen lernen und schließlich lernen, Freundschaft mit uns selbst zu schließen. In der Ruhe und der Gleichmäßigkeit des Atmens eröffnet sich der Raum der inneren Klarheit und des nicht konzepthaften Wahrnehmens. Die alte Tradition ist total modern! Sie ermöglicht uns nicht nur das Abschalten, sondern führt uns zu einem Erkennen unserer inneren klaren Natur. Meditation hilft uns, unsere Gedanken und das Aufsteigen der Emotionen bewusst wahrzunehmen. Dadurch erhöht sich die Lebensqualität und wir werden ausgeglichener und glücklicher.

Meditation muss man erlernen. Dazu braucht es einen qualifizierten Lehrer, der aus eigener Erfahrung Anleitungen auf der Basis einer authentischen Überlieferung geben kann.

Leitung: Dieter Kratzer