Tara Einweihung

Herzsutra

 
Das Herzsutra oder Sutra der höchsten Weisheit gehört zu den bekanntesten Sutras der Mahayana-Tradition des tibetischen Buddhismus und beinhaltet die Essenz der gesamten Prajnaparamita. Es wird auch als „die Mutter aller Buddhas“ bezeichnet, weil es die Weisheit vermittelt, die die Leerheit erkennt und den Pfad zur endgültigen Natur der Wirklichkeit enthüllt. Alle wesentlichen Punkte sind darin enthalten! 
 
„Das Herzsutra vermag im eigenen Geist Hindernisse zu beseitigen. Das Haupthindernis ist die Vorstellung von inhärenter Existenz und alle anderen sind sekundär und kommen von dieser falschen Vorstellung. Das Sutra kann praktiziert werden, indem es gelesen und darüber meditiert wird. Ebenfalls könnt ihr das Mantra auch ohne Sutra regelmäßig rezitieren, z.B. vor wichtigen Unternehmungen und Reisen, zugleich wird es vor bedeutenden Teachings traditionell gelesen, um Hindernisse zu bereinigen und auch in der japanischen Tradition als Heilpraxis angewendet. Das Mantra hat eine große Kraft und ich lege es euch dringend ans Herz!“ 
 
Ehrw. Dr. Birgit Schweiberer