Tara Einweihung

Lam-Rim Retreat

 Freitag, 03. August bis Freitag, 10. August 2018,

 

 

 

Der diesjährige Lam Rim Retreat findet unter der „Schirmherrschaft“ von  Manjushri statt.

Manjushri – der Sanfte, Glorreiche, Wohltönende – ist die Verkörperung der unendlichen Weisheit der Buddhas. Sein zweischneidiges Schwert  durchtrennt die Schleier falscher Vorstellungen und unterscheidet genau zwischen der Art wie die Dinge erscheinen und wie sie wirklich existieren. Durch die Praxis von Manjushri erscheinen vor allem die Themen des Lam Rim in einem völlig neuen Licht.

Am Freitag und Samstag wird eine  Einweisung in die Praxis von Manjushri mit den entsprechenden Erklärungen und eine Mantra-Übertragung gegeben.

Ab Sonntag werden dann die jeweiligen Lam Rim Meditationen vor der Manjushri-Praxis eingeleitet.

Wir meditieren am Morgen überwiegend über die Kostbarkeit der Menschlichen Geburt und Vergänglichkeit, während die Nachmittagssitzungen sich hauptsächlich auf Liebe, Mitgefühl und Leerheit konzentrieren.

Dieser Retreat ist als grundlegende Vertiefung des Lam Rims gedacht, wie auch der Vorstellung der wichtigsten Themen aus dem Stufenweg zur Erleuchtung für Neueinsteiger.

 Wir beginnen am 1. Tag um 13.00 Uhr mit einem gemeinsamen Mittagessen und beenden den Retreat am letzten Tag wieder mit einem gemeinsamen Mittagessen. Einen detaillierten Tagesplan erhaltet ihr bei Beginn.

Leitung: Dieter Kratzer

Orga-Gebühr inklusive Übernachtung und vollständiger Verpflegung 400 €

DANA -Empfehlung 250 €